Die Zelle, die die Welt eroberte: eine Geschichte der Batterie

Technologien

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Elektrizität entdeckt und hat vielfältige Erfinder und Entwickler. Die erste elektrische Batterie jedoch wurde 1800 von Alessandro Volta erfunden. Das Volt, dass die Welt veränderte.

Die Forschung von Alessandro Volta hat ergeben, dass bestimmte Substanzen bei der Verwendung als Leiter durchweg elektrische Energie erzeugen können, was zur ersten Voltazelle führte, die die Welt jemals gesehen hat, oder wie wir sie heute nennen, die Batterie. Volta enthüllte der Royal Society of London diese Möglichkeit eines endlosen Stromflusses, wo seine Ideen begrüßt und gefördert wurden. In den nächsten Jahren begann der Erfinder mit der Volta-Zelle zu experimentieren, gefolgt von innovativen Entdeckungen. Einige davon beinhalteten verbesserte Batterieentwürfe, die Entdeckung der Elektrolyse und die erste Batterie für die Massenproduktion.

1859 entwickelte Gaston Planté, ein französischer Physiker, die erste wiederaufladbare Batterie. Erstaunlicherweise wird sein auf Bleisäure basierendes wiederaufladbares System auch heute noch verwendet.

Der schwedische Erfinder Waldmar Jungner erfand 1899 die erste Nickel-Cadmium-Batterie oder NiCd. Um die positive Elektrode herzustellen, verwendete die Stromquelle Nickel, während Cadmium den negativen Leiter erzeugt. Leider waren die Materialkosten zur Herstellung dieses Batterietyps signifikant hoch. Sequentiell erfand Thomas Edison ein alternatives Design, bei dem Eisen anstelle von Cadmium verwendet wurde. Die Batterie war erschwinglicher, aber ihre Leistung war schlecht, und dies begrenzte ihren Erfolg.

Im Jahr 1932 entwickelten Shlecht und Ackermann höhere Lastströme durch die Herstellung der gesinterten Polplatte. Die Erfindung erhöhte die Langlebigkeit der NiCd-Batterie. Das NiCd-Gerät war jahrelang die einzige transportable wiederaufladbare Batterie.

Heute arbeiten Forscher ständig daran, Lithium-Ionen-Batterien zu verbessern. Diese Batterien liefern jetzt Kraftstoff für Smartphones, Digitalkameras und Laptops sowie medizinische Geräte und Elektrowerkzeuge.

Die Geschichte der Batterie wächst weiter, während Entwickler diese erstaunliche Energiequelle jeden Tag weiter voran treiben.